Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Guatemala-Stadt sucht

Schild einer Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Schild einer Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, © picture alliance/Arco Images GmbH

30.10.2019 - Artikel

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Guatemala-Stadt sucht zum 1. Februar 2020 eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter in Teilzeit für das Rechts- und Konsularreferat

Stellenbeschreibung:

Die Tätigkeit umfasst unter anderem folgende Aufgaben:

  • Prüfung, Entgegennahme und versandfertige Vorbereitung (für die deutschen Ausländerbehörden bzw. die Bundesdruckerei) von Visum- und Passanträgen, Beratung und Unterstützung der Kunden,
  • Schrift- und Telefonverkehr mit deutschen, guatemaltekischen und belizischen Antragstellern, Behörden, Anwälten,
  • Schriftgutverwaltung in der Pass- und Visa-Registratur,
  • Einarbeitung in das deutsche Staatsangehörigkeits-, Pass-, Namens- und Ausländerrecht,
  • Beratung und Unterstützung für deutsche Reisende, Touristen und Ortsansässige in Guatemala und Belize,
  • Bereitschaft zur Unterstützung bei anderen Aufgaben nach Erfordernissen der Botschaft sowie Bereitschaft zur Teilnahme am Bereitschaftsdienst nach Einarbeitung.

Kandidatenprofil:

  • mindestens mittlerer Bildungsabschluss bzw. einschlägige Berufsausbildung, (z.B. Fremdsprachenkorrespondent/-in, Bürokaufmann/-kauffrau o.ä.),
  • Spanisch- und deutschsprachig auf Muttersprach-Niveau sowie gute Englischkenntnisse (in Schrift und Wort),
  • Organisationstalent, Team- und Dialogfähigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung,
  • rasche Auffassungsgabe und Einarbeitungsfähigkeit,
  • umfassende IT-Kenntnisse (u.a. MS Word, Office, MS Outlook), Einarbeitung in die Pass- und Visa-Systeme der Botschaft erfolgt nach Einstellung,
  • Tippen in guter Geschwindigkeit
  • Grundkenntnisse des politischen Systems, der Gesetze und der staatlichen Behörden in Deutschland, Guatemala und Belize,
  • für nicht-guatemaltekische Bewerber: Aufenthaltsgenehmigung und Arbeitserlaubnis muss sichergestellt sein oder werden können

    Die Beschäftigung ist zunächst befristet mit der Aussicht auf längerfristige Anstellung. Die Arbeitszeit beträgt 20,5 Wochenstunden. Die Anstellung erfolgt nach dem Musterarbeitsvertrag der Botschaft für lokal Beschäftigte, die Vergütung nach dem einschlägigen Vergütungsschema für lokal Beschäftigte. Es werden 14 Monatsgehälter plus Bonificación Incentivo sowie Arbeitgeberanteil zu den gesetzlichen Sozialabgaben gezahlt.

    Bitte richten Sie Ihre schriftlichen Bewerbungen in deutscher Sprache mit folgenden Unterlagen

  • Bewerbungs- und Motivationsschreiben (in Deutsch),
  • tabellarischer Lebenslauf deutsch und spanisch mit aktuellem Passfoto,
  • Nachweis von Schul- und ggf. Studienabschlüssen, bitte von Zeugnissen, Diplomen usw. zunächst nur Kopien beifügen
  • ggf. Referenzen / Nachweise über bisherige berufliche Tätigkeit,
  • (Originale bzw. beglaubigte Kopien müssen bei Einstellung nachgereicht werden).

bis spätestens 10. Dezember 2019 (Eingang bei der Botschaft) an folgende Adresse:

Embajada de la República Federal de Alemania, Personalabteilung, Stichwort: Bewerbung RK

Avenida Reforma 9-55, Zona 10, Edificio Reforma 10, Nivel 10, Ciudad de Guatemala

oder bevorzugt per Mail an: info@guat.diplo.de (Betreff: Bewerbung RK)

Weitere Informationen

nach oben